Plasma FernseherSeit der Entstehung des Fernsehers hatten die Röhrenfernseher die Herrschaft über den Fernsehmarkt. Durch den großen Erfolg der flachen Fernseher, scheint aber das Ende dieser Ära eingeläutet zu sein. Bei den Flachbildschirmen hat der potentielle Kunde die Auswahl zwischen LCD - Fernseher und Plasmafernseher. Das Plasmamodell ist verglichen mit dem LCD Fernseher ein wahrer Stromfresser. Während ein LCD Gerät einen gleich bleibenden Stromverbrauch hat, schwankt der Verbrauch eines Plasma Gerätes mit der Helligkeit des Fernsehbildes.

Ähnlich wie bei dem Röhrenmonitor, verbrauchen helle Bilder viel mehr Energie als dunkle Bilder. Doch ungeachtet des hohen Energieverbrauches, haben Plasma Geräte auch klare Vorteile gegenüber einem LCD Modell. Zu erst ist hierbei die Reaktionszeit zu nennen. Da Plasmafernseher alleinig einen Impuls pro Pixel benötigen, gibt es keine Reaktionszeit. LCD Geräte versetzen dagegen die Pixel aufeinanderfolgend in aktive und inaktive Zustände, was eine merkbare Reaktionszeit von bis zu 25 Millisekunden bewirken kann.

Bei dem Betrachten des Fernsehprogrammes können demzufolge schnelle Bewegungen verwischen erscheinen. Auch die Farben werden bei einem Plasmafernseher brillanter dargestellt. Durch die Auswahl an Szintillatoren, entsteht ein beachtliches Farbspektrum. Der Kontrast ist durch den guten Schwarzton besonders beeindruckend. Die Bildstabilität spricht wiederum für die LCD Modelle. So kann der Betrachter direkt vor dem Gerät sitzen, ohne das eine Ermüdungserscheinung der Augen auftritt. Grundsätzlich arbeitet solch ein Gerät auch geräuschloser als ein Plasmafernseher.

LCD Fernseher

Wer nicht unbedingt einen Modell mit einer überdimensionalen Bilddiagonale benötigt, ist mit einem LCD Fernseher meist besser bedient. Kinofreunde die einen großen Flachbildschirm ihr Eigen nennen wollen, greifen dagegen lieber zur Plasmatechnik. Damit die Fernsehgeräte auch Zukunftssicher sind, sollte ein Käufer immer darauf achten, ob ein Fernseher HD Ready ist. Dies steht für mehr Schärfe und Details bei Sendungen im HDTV Format.

Eine weitere Alternative sind die Rückwandprojektoren. Doch auch hier ist ein Rückgang dieser Technik sehr klar zu erkennen. Die Schärfe eines solchen Gerätes kann mit den technisch fortgeschrittenen Falchbildfernsehern schon lange nicht mehr mithalten. Letztendlich stören sich auch viele Kunden an dem großen Platzverbrauch der Rückwandprojektoren.
VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)